Frühling: die Jahreszeit, in der die Sonne schon richtig Kraft hat und uns das Gefühl gibt, das Richtige getan zu haben, als wir die Sommerkleider aus dem Schrank geholt haben. Dieses Jahr lässt die Wonne des Frühjahrs allerdings noch auf sich warten. Stattdessen treiben Regenschauer, Sonne und Wind ihr unberechenbares Spiel mit uns. Wir von Ulric de Varens üben uns in Geduld, aber vielleicht können wir ein wenig Überzeugungsarbeit leisten, um den Frühling zu locken. Wir haben es mit einem Brief probiert.

Lieber Frühling,

wir warten sehnsüchtig auf dich! Falls du wegen des langen Winters vergessen hast, wie so ein Mai und Juni eigentlich aussehen, haben wir dir hier die wichtigsten Punkte einmal zusammengetragen.

  1. Du weckst uns mit Vogelgezwitscher und Licht, wo vor wenigen Wochen noch Dunkelheit herrschte – aber wenn wir aus dem Bett krabbeln, wartet vor dem Fenster nur grauer Himmel und Nieselregen, so dass wir direkt wieder unter der warmen Decke verschwinden möchten. Wir freuen uns auf sonnige Morgen auf dem Balkon mit einem frischen Smoothie in der Hand!
  2. Voller Vorfreude besuchen wir unsere Lieblingseisdiele oder kaufen uns eine eiskalte Limo, um die wohlige Kühle wieder zu spüren und uns in den Urlaub zu träumen – doch bei 12 Grad und Wind müssen wir uns sehr bemühen, um gedanklich an die Côte d’Azur zu reisen!
  3. Dicke Waffeln mit heißen Kirschen und deftige Eintöpfe schmecken im Winter toll und wärmen unsere Seelen, aber wir würden uns noch lieber am Wetter wärmen und haben Lust auf sommerliche Salate!
  4. Wir haben schon wundervolle Frühlingsmode geshoppt – aber mit dicken Strumpfhosen, Cardigans und Boots macht das Tragen nur halb so viel Spaß! Wir freuen uns auf Sonne und können es nicht erwarten, lauen Wind auf der Haut fühlen!
  5. Unsere Füße sind ganz weiß und haben viel zu lange kein Sonnenlicht gesehen! Sie sehnen sich nach den schicken Sandalen, die schon im Schuhschrank warten.
  6. Den geliebten, schweren Winterduft haben wir längst gegen das leichte, frische und fröhliche Mini Crazy getauscht! Wir lieben kuschelige Herbststimmung, aber jetzt wird es Zeit für ausgelassene Festivallaune!
  7. Auf unserem Balkon haben wir schon die schönsten bunten Blumen gepflanzt: Auch die mögen keinen Hagel und keinen Sturm, sondern wollen mit der Sonne um die Wette strahlen!
  8. Aus unserer kleinen Grillparty mit der besten Freundin wurde ein Maronen-Rösten mit Fäustlingen und dicken Decken – dabei möchten wir so gern mit ihr laue Nächte auf der Terrasse durchtanzen und den Sonnenaufgang sehen!
  9. Farbenfrohe Schirme sind ein tolles Accessoire – aber doch bitte als Schattenspender und nicht gegen den Platzregen! Viel schöner wäre es auch, wenn die Wellen an der Strandpromenade uns nass spritzen und nicht der Schauer, der ganz plötzlich aufzieht!
  10. Vorfreude ist doch die schönste Freude – und wir sind uns ganz sicher, dass du dich bald aus deinem Versteck traust – aber jetzt wird es Zeit, unser Wiedersehen zu feiern!

Lieber Frühling, sei nicht so schüchtern, wir sind bereit für dich!

Dein Ulric de Varens-Team

Und euch, liebe Blog-Leser: innen, wünschen wir einen wundervollen Frühling und Frühsommer, wann immer sie sich auch entschließen, uns zu besuchen – so lange genießen wir die Vorfreude!